Baum-, Fels-, Wiesen- und Weltallbestattungen

Wir bieten in Zusammenarbeit mit unseren Partnern vertrauensvolle Alternativen zum anonymen Urnenfeld oder zur Seebestattung. Sie können sich hier vorab einen Überblick verschaffen:

Tree of Life

Mit "Tree of Life" - dem Baum des Lebens - haben wir eine einzigartige Form der Naturbestattung geschaffen, welche uns befreit von allen Zwängen, direkt in den ewigen Kreislauf des Lebens zurückkehren lässt. Zurück zu den Wurzeln der Natur und gleichzeitig dem Himmel ein Stück näher, ist eine beruhigende Vorstellung. Dies befreit von allen Regeln und Vorschriften und der Grabpflege - die übernimmt die Natur.

Der Gedanke, dass die Asche eines Verstorbenen durch die Wurzeln eines Baumes aufgenommen wird und somit in ihm "weiterlebt", scheint vielen Menschen annehmlich. Wählen Sie ihren eigenen persönlichen Wunschbaum aus, welcher in einem Substratgemisch aus der Asche der/des Verstorbenen und spezieller Vitalerde zur Durchwurzelung gepflanzt wird. Hierfür stehen ausgewählte Sorten der Gattung Ahorn, Birke, Douglasie und serbischer Fichte zur Verfügung.

Das Öffnen der Urne und das Herstellen des Substratgemisches, sowie die entsprechende Dokumentation erfolgt unter notarieller Aufsicht.

Die Bäume benötigen zur vollständigen Durchwurzelung und Ascheaufnahme mindestens eine Zeit von 6 - 9 Monaten. Sie erhalten daher Ihren "Tree of Life" Baum zur besten Pflanzzeit im folgenden Frühjahr oder Herbst.

Pflanzen Sie Ihren Baum am Lieblingsplatz im eigenen Garten oder in der freien Natur und schaffen sich damit Ihren eigenen ganz persönlichen Gedenkplatz.